MONSTRUOS
Experiencia sonora interactiva para niños aventureros
(MONSTER – Interaktives Audiostück für abenteuerlustige Kinder)
(2015 – 2018)

 

Wir laden ein zu einem Besuch des berühmten und einzigartigen “INSTITUTS FÜR MONSTEROLOGIE”! Hier könnt ihr die so genannten “Monster des Alltags” kennen lernen, darunter Expemplare wie das “Monster der Faulheit” oder das gefürchtete “Monster der Angst”… Bei dem Besuch geht alles soweit gut – bis plötzlich eine Alarmglocke ertönt: Ein Monster ist ausgebrochen!!!
Helft ihr uns, es zu finden?

 

MONSTER ist ein interaktives Stück. Die TeilnehmerInnen erhalten Kopfhörer und Mp3-Player und folgen den Anweisungen der Expertin für Monsterologie, Frau Gertrudis. In Gruppen zu je 4 Personen begeben sie sich auf eine monstermäßige Abenteuerreise voller Überraschungen.

 

Für die ganze Familie, empfohlen ab 4 Jahren.

Vorstellungen alle 15 Minuten für 4 Personen.

 

Das Stück erhielt eine besondere Erwähnung der Jury bei der Preisverleihung der “Premios ATINA” (spezialisiert auf Kinder- und Jugendtheater) (2017), den Theaterpreis der Provinz Córdoba in der Kategorie „Bestes Stück im Bereich Puppenspiel / Marionetten“ (2016), den Förderpreis „Premio a la Creación y Producción Teatral Independiente“ (2015) und die “Förderung zur Produktion” des Nationalen Theaterinstituts Argentiniens (2015).

 

Aufführungen:
– Theater “Ciudad de las Artes”, Córdoba (Arg.). (August 2018)
– Theaterfestival “Bahia Teatro”, Bahia Blanca (Buenos Aires, Arg.). (Mai 2018)
– Theater “La Chacarita”, Córdoba (Arg.). (April 2018)
– Kulturzentrum “Centro Cultural Córdoba”, Córdoba (Arg.). (Mai 2017)
– 8. Internationales Theaterfestival für Kinder und Jugendliche, Córdoba (Arg.). (Oktober 2016)
– Theaterfestival “Festival de Teatro de Rafaela”, Rafaela (Santa Fé, Arg.). (Julio 2016)
– Kulturraum „Salón de Usos Culturales (SUC)” im Park „Las Tejas”, Córdoba (Arg.). (April, Juli, Oktober und November 2016)
– Theaterfestival “Fiesta Provincial de Teatro”, organisiert vom Nationalen Theaterinstituto INT, Córdoba (Arg.). (März 2016)
– Theater “La Chacarita”, Córdoba (Arg.). (März 2016)
– Kulturzentrum “Casa de la Historia y la Cultura del Bicentenario”, Las Varillas (Córdoba, Arg.). (Januar 2016)
– Kulturzentrum “Centro Cultural Córdoba”, Córdoba (Arg.). (Oktober 2015)
– Theater “María Castaña”, Córdoba (Arg.). (August + September 2015)

 

MITWIRKENDE:
Konzept, Regie, Text und Produktionsleitung: Christina Ruf + Ariel Dávila (BiNeural-MonoKultur).
SchauspielerInnen (Stimmen): Gabriela Aguirre, Adrián Azaceta und Carlos Piñero
Musik und Tonbearbeitung: Guillermo Ceballos
SchauspielerInnen – Handhabung Objekte / Puppen – FührerInnen: Selene Gualino, Florencia Molina, Romina Enrria, Gabriel Chiappero + Agustín Luque
Entwurf Bühnenbild, Requisite und Kostüm: Ariel Merlo
Umsetzung Bühnenbild, Requisite und Kostüm: Ariel Merlo, Iván Savorgnan und María José Albó
Entwurf und Umsetzung Puppen und Objekte: Aníbal Arce und Carlos Barahona
Lichtdesign: Rafael Rodríduez
Grafik: Natalia Rojo
Beratung bei Text und Handhabung Objekte / Puppen: Carlos Piñero
Produktion / Presse: Priscila Sansica

 

DAUER: 50 Minuten (für jede Gruppe)

 

Presse